Politik

Griechenland, Portugal und mehr: Am Tipping Point der Liquiditätskrise? (+ Presse und Blogschau)

29. April 2010

Die schrillen Meldungen zu Griechenland (Auswahl siehe unten), Portugal und Spanien verformen sich derzeit zu einem seit Monaten nicht mehr erlebten Informationsbrei. Der Sirtaki mit Griechenland steuert auf einen neuen Höhepunkt, der den Bund angeblich bis zu 30 Mrd. Euro Kosten soll, was ich bezweifele*. Jedenfalls will ich den Informationsbrei um eine eigene Prise...
mehr »

Goldman´s Gaunereien laut SEC

17. April 2010

Wie Goldman Sachs laut SEC seine Kunden betrogen hat – eine Blütenlese der Berichte                                                               Vancouver 17. April 2010 1   Goldman´s Fall from Grace / Charlie Gasparino http://www.thedailybeast.com/blogs-and-stories/2010-04-16/goldmans-fall-from-grace/full/# 2   How they pulled off the Alleged Scheme  /  Huffington Post http://www.huffingtonpost.com/2010/04/16/goldman-sachs-fraud-expla_n_540938.html 3   SEC Sues Goldman for Fraud  /  Naked Capitalism http://www.nakedcapitalism.com/2010/04/sec-sues-goldman-for-fraud.html 4   Die Goldman-Präsentation über den...
mehr »

Schwindsucht, Mr. President

14. April 2010

Über die schleichende Implosion der US-Wirtschaft Ich habe mir heute einen Luxus geleistet, den kaum noch ein Journalist in den radikal ausgedünnten Redaktionen genießen kann: Ausgiebiges Stöbern in interessanten Dokumenten. Beim jüngsten “Economic Report of the President” (Obama) an den US-Kongress vom Februar blieb mir fast die Spucke weg. Keine wirklich neuen Nachrichten oder...
mehr »

Straßenschlachten vor dem Kanzleramt

8. April 2010

Ein Report der BIZ lässt Übles für Europa ahnen: Entschuldung nicht ohne Unruhen Das jüngste Arbeitspapier der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) trägt die harmlose Nummer 300. Doch dahinter verbirgt sich massiver Sprengstoff zur Frage, wie die führenden – vor allem europäischen – Länder jemals ihre Schulden abarbeiten können.  Hier das Szenario der BIZ (in den Grafiken “BIS”...
mehr »

Schäuble mit Nachrichtendiensten gegen (staatliche?) CDS-Spekulation?

25. März 2010

In einer Glosse im gestrigen Handelsblatt hat Michael Maisch (paid content) auf eine Passage in der Rede von Wolfgang Schäuble hingewiesen, die keine öffentliche Resonanz gefunden hat. Er überlegte nämlich laut, ob man nicht Nachrichtendienste gegen Spekulanten einsetzen solle. Laut Protokoll sagte er u.a.: “In den letzten Wochen haben wir genau beobachten können, welche...
mehr »

Von Banken erpresst

21. März 2010

So langsam wird international das Thema Bankenregulierung nun doch angegangen. Zielstellung jeder Regulierung muss es sein, dass die Staaten nicht mehr durch die Banken erpressbar sind. Bisher kann sich jede Bank/Versicherung hinstellen und sagen: „Gebt uns Milliarden oder das Finanzsystem geht unter“. Das ist das eigentliche Problem des Finanzsystems, dass es zu lösen gilt....
mehr »

Vom Tellerwäscher zum Tellerwäscher

19. März 2010

Amerika ist nicht das “Land of Opportunity – Die OECD räumt in einer brisanten Studie mit einem alten Märchen auf: Dass man sich in den USA mit harter Arbeit stets aus dem letzten sozialen Loch in den Boni-Himmel hochschuften kann. Die soziale Mobilität zwischen den Generationen, so der Bericht “A Family Affair: Intergenerational Social...
mehr »

Pharma-Pricing sollte in der Tat dringend reguliert werden, Chapeau Herr Rösler!

15. März 2010

Wohl in kaum einer Industrie gibt es kaum einen solch offensichtlichen Bedarf für regulatorische Preiskontrollen wie in der Pharmabranche. Und der Grund hierfür ist ebenso offensichtlich. Da neue Medikamente durch Patente vor Wettbewerb geschützt sind und Krankenkassen gleichzeitig gezwungen sind, jeden Preis für diese Medikamente zu zahlen, fehlt jedes Korrektiv, das Monopol- oder noch...
mehr »

Europas Zinsschock

14. März 2010

Die Ratingagentur Standard & Poor´s prognostiziert Europa bei einem Anstieg der Anleihezinsen um 300 Basispunkte einen massiven Zinsschock. Die Zusatzkosten könnten im Falle Griechenlands jedes Jahr zusätzlich 3,9% des BIP betragen, und sie könnten in Belgien, Frankreich, Irland, Italien, Portugal und Großbritannien jeweils über 2% des BIP ausmachen. Die Annahme von S&P erscheint plausibel,...
mehr »

Spekulation ist weder schädlich noch sollte sie verboten werden, auch nicht bei griechischen CDS

9. März 2010

Im Zuge der griechischen Haushaltskrise ist vielfach die zerstörerische und gefährliche Natur von Spekulation gegen den griechischen Staat beklagt worden. Merkel und Sarkozy wollen die Spekulation mit den griechischen Schulden eindämmen,  die SPD will sie schlicht beenden (was auch immer das heißen soll…) und selbst sonst eigentlich sehr kenntnisreiche Blogger wie Valuation in Germany...
mehr »

Kategorien



Wirtschaft


Get Adobe Flash player