Politik

Supermacht im Niedergang

8. August 2010

John W. Drummond gehört zu den öffentlichen Figuren der USA, die trotz historisch niedriger Zustimmungsraten für den Kongress Anerkennung und Respekt genießen. Der „Senator of South Carolina“ ist seit 1965 Abgeordneter. Außerdem ist er in den USA ein bekannter Geschäftsmann und hoch dekorierter Kriegsheld. Als Pilot der 405. Kampfbomber-Gruppe wurde er im Zweiten Weltkrieg über Frankreich...
mehr »

China: Der Himmel ist hoch, der Kaiser ist weit

8. August 2010

Zu den lehrreichsten Sprüchen, die ich in sechs Jahren China gelernt habe, gehört dieser: Tian Gao Huangdi Yuan – Der Himmel ist hoch, der Kaiser ist weit. Will heißen: Was Peking beschließt, verfügt und anordnet, muss noch lange nicht in dem riesigen Hinterland passieren. In Yunnan, Tibet, Sichuan und vielen anderen westlichen oder zentral...
mehr »

Krieg gegen Elizabeth Warren

16. Juli 2010

In Washington hat am selben Tag, an dem der Kongress die Finanzmarktreform beschloss – am gestrigen Donnerstag – ein Machtkampf der besonderen Art begonnen: Wer wird die neue Konsumenten-schutzbehörde für Finanzdienstleister leiten ? Die Personalie wird darüber entscheiden, ob die schwer angeschlagene Glaubwürdigkeit der Obama-Administration endgültig zerrüttet wird. Und die Zeichen an der Wand...
mehr »

Was kommt nach dem Kapitalismus ?

2. Juli 2010

Haben Sie 11 Minuten Zeit ? Wunderbar. Sie werden es nicht bereuen. Hier kommt ein Video, in dem der radikale Soziologe David Harvey die Frage aufwirft, ob es an der Zeit ist, jenseits des Kapitalismus nach einer neuen Ordnung zu suchen: Mit einem System, in dem Verantwortlichkeit und Humanismus domi-nieren. Ein Cartoon, das seine...
mehr »

Warnung von Captain Barroso

17. Juni 2010

Kommt ein Zusammenbruch der Demokratien in Spanien, Griechenland und Portugal ? Natürlich sei das nur eine „apokalyptische Vision“, beteuert Herr Barroso. Und das Szenario drohe nur, falls die Schuldenkrise nicht unter Kontrolle gebracht werde. Babylon im Süden Europas ? Das haben schon vor Herrn Barroso viele als den Worst Case an die Wand gemalt. Aber...
mehr »

Schulleiter brüten Dorfbürgermeister aus

17. Juni 2010

(Der Originalartikel erschien im Blog über Komplexitätsmanagement) Am 24. und 25. Juni 2010 findet im Helmholtz Zentrum für Umweltforschung in Leipzig eine Tagung der Deutschen Gesellschaft für System Dynamics statt1. Es werden Fragen diskutiert wie Welche Folgen hätte eine Insolvenz Griechenlands? Wo liegen die Grenzen des Wirtschaftswachstums? Wie entwickelt sich der Kundenstamm eines Unternehmens?...
mehr »

Mehr Ernsthaftigkeit bitte

2. Juni 2010

BP-Ölkatastrophe, Free-Gaza-„Aktivisten“, Lena Meyer-Landrut, Köhler-Rücktritt. Mächtig was los. Deutschland besoffen von einem Satelliten-Liedchen, weil uns plötzlich toute l’Europe liebt zu lieben scheint (von Griechen, Israelis und Weißrussen einmal abgesehen – wusste übrigens ja gar nicht, daß Israel zu Europa zählt, aber das ist auch nur eine von 1001 Merkwürdigkeiten). So besoffen, daß selbst ein...
mehr »

Kann Griechenland noch vor dem Staatsbankrott gerettet werden?

24. Mai 2010

Das hängt davon ab.  Prognosen sind immer schwierig, vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen. Darum ist es viel sinnvoller, zu durchdenken, an was man glauben muss, damit Griechenland einen Staatsbankrott abwenden kann. Und um sich zu verdeutlichen, woran man glauben muss, hilft eine Modellierung der notwendigen Annahmen (Details dazu hier). Wovon hängt es...
mehr »

What a Finanzmarktregulierungswelle: Währungsstabilisierung, Finanztransaktionssteuer, Hedgefonds-Registrierung und Verbot von Leerverkäufen

20. Mai 2010

Diese Woche liefert jede Menge Stoff für die Finanzmarktregulierungsdebatte. Auf der einen Seite unterstützt und rettet das Währungsstabilisierungsgesetz Banken vor einer erneuten Finanzkrise, in die einige Institute geschlittert wären, wenn Griechenland und andere Staaten Teil ihrer Schulden nicht bezahlt hätten. Im Gegenzug werden die Leinen festgezogen mit einer Transaktionssteuer und dem (vor-)eiligen Verbot von...
mehr »

Griechenland, Euro und die widersprüchlichen Expertenvorhersagen zum Ausgang der Währungs- und Schuldenkrise

18. Mai 2010

Glaubt man den Schlagzeilen der Wochenendepresse, dann steht in dieser Woche mal wieder ein Shootout zwischen den Finanzmärkten und Spekulanten auf der einen Seite und Politikern und Notenbanken auf der anderen Seite um den Euro und die Schuldenkrise bevor. In diesem Blog habe ich dazu genug in den letzten Wochen geschrieben und will mich...
mehr »

Kategorien



Wirtschaft


Get Adobe Flash player