Hybrid Marketing

Facebook-Livestream für Unternehmen nutzen

15. Juni 2016

Liebe Bloggerforum-Wirtschaft-Freunde, immer mehr Unternehmen nutzen die Gelegenheit, nicht nur via Google Hangout, Webcast, Webinar und sonstige Online-Präsentationsplattformen Ihre Inhalte zu präsentieren. Ein mächtiger Player schickt sich gerade an, Google in Sachen Interaktion in die Schranken zu verweisen. Mein Freund Gunnar Sohn, Wirtschaftsblogger und erfolgreicher Live-Streamer zum Beispiel ist derzeit mit seiner täglichen Meistermacher-Morningshow...
mehr »

PreSales Marketing

5. Februar 2013

Insbesondere KMU und Einzelunternehmer stehen täglich vor der Herausforderung, neben dem Tagesgeschäft vor allem die Neukundengewinnung und Profi-Akquise neuer Geschäftskontakte nicht links liegen zu lassen: Robert Nabenhauer, Autor des Buches „Ich kenn Dich – darum kauf‘ ich“ hat mir hier jüngst die Augen geöffnet. Seine Strategie: Eine Reihe von Blogartikeln auf unterschiedlichen, für die...
mehr »

Sie treffen den Hasen oder die Ente nicht?

26. August 2010

Image via Wikipedia Mit den Newslettern ist das ja so eine Sache. Schnell eingetragen, dauerhaft davon genervt. Soweit die Kundenperspektive. Aus Unternehmenssicht spannend bleibt die Frage: Wann ist der Newsletter „gut“? D.h., er hat zumindest die Chance, gelesen zu werden, weil er thematisch, inhaltlich und optisch den Nerv des Empfängers trifft – und das...
mehr »

Unilever Duschwerbung – Youtube-Sperre einkalkuliert

29. Juni 2010

Danke, Kress, für diese Videotipps – denn diese Videos zeigen, wie Agenturen heute den kalkulierten Regelverstoß nutzen, um mehr Klicks zu bekommen: In diesem Fall kommt beim Anklicken die YOUTUBE-Meldung, daß der Inhalt dieser Videos gegen die YOUTUBE-Regeln verstoße und daher erst ab 18 konsumiert werden könne. Na, wenn das keinen Garantie für hohe...
mehr »

New Media im Unternehmen: Über die Verläßlichkeit „sozialer“ Plattformen

15. Mai 2010

Image via CrunchBase Nachdem allenthalben der Begriff „Social Media“ schon zur Worthülse verkommen ist (vgl. dazu diesen wunderbaren Blogeintrag auf Future of Web Strategy), wird es Zeit für eine kurze Besinnungspause. Twitterakademien, Follower-Fridays, Debatten um Networking-Mobbing (auch auf XING), Facebook-Schlingerkurs um „Fansite“, „Gefällt-mir“-Knopf und „Community-Seiten“, Heerscharen von Beratern mit vitalen Eigen-Interessen (mich eingeschlossen), verunsicherte...
mehr »

Der Pawlow’sche Beißreflex bei Social Media

19. April 2010

Image by luc legay via Flickr Am Wochenende überrascht mich (nicht wirklich) CHIP Online mit dieser Meldung „Social Media hat Berufsverbot in jedem zweiten Büro“. Tenor aus einer Befragung von über 1000 „IT-Entscheidern“ und mehr als 2.000 „IT-Anwendern“ in den sogenannten „Collaboration Nations“: Während der Arbeitszeit bleiben Twitter, Facebook, Youtube für die Mitarbeiter in...
mehr »

Warum Firmen an Social Media nicht vorbeikommen – Interview mit Deirdre Breakenridge

22. März 2010

Welche enormen Möglichkeiten selbst in der internationalen Kommunikation das Internet heute bietet, mag die Technik des Skype-Video-Casts veranschaulichen. Ich hatte heute das uneingeschränkt große Vergnügen, ein Skype-Interview mit der Autorin des phantastischen Buchs „Putting the Public Back in Public Relations“, Deirdre Breakenridge führen zu können, das ich via JING/SCREENCAST als Video aufgezeichnet habe. Das...
mehr »

Alles nur ein Spiel – warum wir ganz gewiss von Bonuspunkten und Mess-Systemen überrollt werden

18. März 2010

Image via CrunchBase Vergessen Sie alles, was Sie heute getan haben. Räumen Sie Ihren Terminplaner frei und verbringen Sie lieber die nächste halbe Stunde damit, dieses Video anzusehen. Der Mann, der hier einen absolut beeindruckenden Vortrag auf der US-amerikanischen Games-Messe DICE 2010 in Las Vegas gehalten hat, ist Jesse Schell. Gründer von Schell Games...
mehr »

Frauenpower: Lady Gaga Marketing und der Madonna-Faktor für die Markenbildung

17. März 2010

Image by Roberto Rizzato ►pix jockey◄ Facebook resident via Flickr Wenn deutsche Sender wie MTV aussteigen, weil ihnen der Clip „zu heiß ist“, ist garantiert, daß der Clip ein Internet-Mega-Erfolg werden dürfte. Zensur bringt stets eines auch: Einen Tsunami an Aufmerksamkeit. So gesehen hat die neue Queen of Pop genau den richtigen Hebel umgelegt,...
mehr »

Kategorien



Wirtschaft


Get Adobe Flash player