Banken

Von Banken erpresst

21. März 2010

So langsam wird international das Thema Bankenregulierung nun doch angegangen. Zielstellung jeder Regulierung muss es sein, dass die Staaten nicht mehr durch die Banken erpressbar sind. Bisher kann sich jede Bank/Versicherung hinstellen und sagen: „Gebt uns Milliarden oder das Finanzsystem geht unter“. Das ist das eigentliche Problem des Finanzsystems, dass es zu lösen gilt....
mehr »

Lehmans Matthew Lee und die verschwiegenen Bauernopfer der Finanzkrise

19. März 2010

Nur am Rande sind die Medien in ihrer Berichterstattung über den sogenannten Valukas Bericht eingegangen auf Matthew Lee eingegangen. Lee, Senior Vice-President in Lehman’s Finance Division, warnte nämlich intern vor der Buchhaltungspraxis, die die Zahlen von Lehman besser darstellte, als sie tatsächlich waren. Zu Unrecht wird er als Whistle-Blower dargestellt, denn selbstverständlich darf und...
mehr »

Frauenpower: Lady Gaga Marketing und der Madonna-Faktor für die Markenbildung

17. März 2010

Image by Roberto Rizzato ►pix jockey◄ Facebook resident via Flickr Wenn deutsche Sender wie MTV aussteigen, weil ihnen der Clip „zu heiß ist“, ist garantiert, daß der Clip ein Internet-Mega-Erfolg werden dürfte. Zensur bringt stets eines auch: Einen Tsunami an Aufmerksamkeit. So gesehen hat die neue Queen of Pop genau den richtigen Hebel umgelegt,...
mehr »

Bankenregulierung oder Finanzmarktregulierung?

17. März 2010

Image by Getty Images via Daylife Ex-Deutsche-Bank-Chefvolkswirt Norbert Walter in „Das Duell bei n-tv“: Wenn man die Bankbilanzen heute belastet, belastet man besonders diejenigen, die den Mist nicht gemacht haben Prof. Norbert Walter, ehemaliger Chefvolkswirt der Deutschen Bank, heute in „Das Duell bei n-tv“  (Thema: „Zahnlos gegen Zocker: Politik zu schwach?“) Walter fordert statt...
mehr »

Social Banking – Livestream Social Media Club

15. März 2010

 
mehr »

Dokumentation zur Reform des US-Finanzsystems: Einschränkung des Eigenhandels (Volcker Rule)

6. März 2010

Mittlerweile hat sich herumgesprochen, dass die Reform der Finanzmärkte ausgesprochen zäh verläuft. Die meisten Detaildiskussionen finden kaum noch öffentliche Beachtung (der Blick Log trackt die Diskussion über diese Mindmap). Die Banken wird es freuen. Wenig erfreut ist die Branche über die sogenannte Volcker Rule, einem eigentlich von der Group of Thirty unter dem Paul...
mehr »

Reich werden gegen Griechenland

2. März 2010

Die Finanzwirtschaft hat der Realwirtschaft zu dienen. Es ist erneut die Verkehrung dieser Regel, die einen höheren Erfüllungsgrad aufweist als die vernünftige Regel selbst. Wieder gefährdet der Selbstzweck der Spekulation Finanzinstitutionen, deren Geschäftspartner und infolgedessen Unternehmen der Realwirtschaft. Im Zentrum der Kritik stehen Kreditderivate, insbesondere Credit Default Swaps (CDS), mit deren Hilfe Spekulanten von...
mehr »

Va Banque: Von unfreiwilligen Friedensnobelpreisen, gepushten Literaturmagnaten und gekauften Innovationsmeriten

26. Februar 2010

Die etwas mysteriöse Preisverleihung zum „Best Finance Weblog 2010“ hat mich doch angeregt, das Thema „Wer verdient eigentlich wirklich einen Preis oder eine Auszeichnung?“ genauer unter die Lupe zu nehmen. Aus meiner Erfahrung als Wirtschaftsjournalist habe ich auch schon das eine oder andere merkwürdige Paarungsverhalten zwischen Jury und Preisträgern beobachtet. Fangen wir aber mal mit...
mehr »

North Dakota löst die Kreditkrise

19. Februar 2010

Amerikas einzige „sozialistische“ Bank macht Furore Vancouver, 19. Februar 2010 Sie gehört dem Staat, leiht ganz konservativ Kredite aus, macht ordentliche Gewinne dabei und kennt Derivate nur aus den Zeitungen. Die Bank of North Dakota ist das Produkt eines Bauernaufstandes zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Doch plötzlich, in der laufenden Krise – mit dem...
mehr »

Wem die Regulierung im Finanzsektor wirklich nutzt

16. Februar 2010

Die neue Finanzordnung sorgt derzeit für viel Diskussionsstoff (siehe Überblick hier). Besonders angesagt ist das Bankingbashing, insbesondere wenn sich die Banken gegen zu viel Regulierung wehren. Dem Blick Log geht die Einseitigkeit dieser öffentlichen Diskussion, an der die Banken aber wegen ihrer Untätigkeit eine erhebliche Mitschuld tragen, gehörig auf den Zeiger. Daher hatte ich...
mehr »

Kategorien



Wirtschaft


Get Adobe Flash player