Allgemein

Kleine Meeting-Typologie

24. Juni 2011
Meeting-Methoden PA

Projektmeetings dienen der Strategieentwicklung, Standortbestimmung, Mitarbeitermotivation und Aufgabenplanung. Ein Projekt ohne regelmäßige Meetings? Undenkbar! Leider fallen viele Projekt-Besprechungen nicht ganz so effizient aus, wie sie theoretisch sollten. Denn nicht jeder Mensch ist ein geborener Meeting-Motor. Auf karrierebibel.de bin ich kürzlich über eine aufschlussreiche Besprechungs-Typologie gestolpert: Beisitzer – diese 8 Typen treffen Sie in jedem...
mehr »

Die 6 wichtigsten systemischen Aspekte des Projektmanagements

22. April 2011

Diese sechs systemischen Aspekte sollte jede Person kennen, die sich mit (Projekt-)Management befasst: Ad-hocismus1: Wenn Menschen etwas machen müssen, dann machen sie sich sofort dahinter, ohne zuerst lange zu überlegen, zu planen und abzuschätzen. Beispiel: Zusammenbauen eines IKEA-Möbels. Was immer man tut, es scheint einem zu gering, um z.B. über Risiken nachzudenken. Das ist...
mehr »

Kreativitätstechniken für Projektmanager

28. Februar 2011
Kreativitatstechniken für Projektmanager (Quelle flickr.com)

In dem Beitrag „10 Tipps, um Kreativität zu verhindern“ wird anschaulich erläutert, warum auch Projektmanager ihre kreative Ader entdecken sollten. Vor allem zur Entwicklung von Problemlösungsstrategien, die nicht rein rechnerisch oder durch eine Projektmanagement Software ermittelt werden können, sind Ideen jenseits festgefahrener Denkstrukturen gefragt. Zwar verfügt nicht jeder Mensch über ein hohes Maß an...
mehr »

Doktor Spar: Ich war der Ghostwriter von Guttenberg

26. Februar 2011

Wer hat die Dissertation unseres Verteidigungsministers wirklich geschrieben? “Ich war es, aber ich bereue nichts”, sagt sich das alter ego des Bloggers von Social Banking 2.0, Doktor Spar. Der Autor bekennt sich ganz frank und frei zu seinem Ghostwriting, für den von den Medien zu unrecht geschassten blaublütigen Freiherrn von und zu Guttenberg. Schließlich...
mehr »

Sorry Mr. Bernanke, die Inflation liegt bei 10,15%

19. Februar 2011

An der Sloan School of Management des Massachusetts Institute of Technology werden Preisdaten von 5 Mio. Produkten bei 300 Einzelhändlern in 70 Ländern gesammelt, von Ex-Studenten und Freiwilligen, die ständig die Daten einschicken. Die Daueraktion heißt übrigens “The Billion Prices Project” und hat schöne Charts, von denen wir hier einen – den über die...
mehr »

Gibt es einen umgekehrten Murphy?

4. Februar 2011

Eines der grössten und bekanntesten Projekte der Menschheit ist wohl die Mondlandung 1969. Erst heute wird langsam klar, wie es sich abspielte1. Es war eine einzige grosse Bastelei. Trotz vielen Rückschlägen und Katastrophen trieb die NASA das Projekt auf niederen Qualitätsniveau voran. Die Saturn-Rakete bestand aus drei Millionen Einzelteilen. Was konnte da nicht schief...
mehr »

Online-Konferenz: Wirtschaftsblogger in Deutschland

29. Januar 2011
Eisberg

Image via Wikipedia Soeben haben wir, Dirk Elsner, Gertraud Pourheidari, Peter Addor und ich in der ersten Bloggerforum-Wirtschaft-Skype-Konferenz des Jahres 2011 darüber philosophiert, was aus den deutschen Wirtschaftsblogs im Allgemeinen und dem Bloggerforum insbesondere – nach einem Jahr im Netz – inzwischen so geworden ist. Zahlen vom Januar 2011: 81.000 Besucher in einem Jahr,...
mehr »

7 Schritte beim intuitiven Umgang mit Komplexität

22. Januar 2011

Dass Reduzieren und Vereinfachen keine angemessenen Methoden im Umgang mit Komplexität sind, ist mittlerweile ja wohl allenthalben akzeptiert (es gebe aber immer noch Bildungsinstitute, sogar in der Schweiz, die davon noch nichts gehört haben!). Dass die Art und Weise, wie unser Gehirn komplexe Situationen verarbeitet, “Intuition” genannt wird, erstaunt offenbar immer noch einige Zeitgenossen....
mehr »

Hohe Kurse, leere Mägen, düstere Warnungen

16. Januar 2011

Vergesst 2012, vergesst die Inflation und die Deflation, vergesst auch den möglichen Börsencrash. Was uns in den kommenden Jahren die größten Sorgen bereiten wird, sind die Nahrungsmittel und deren Preise. Während die Wall Street darauf vertraut, dass Monsieur Bernanke auch dieses Problem lösen wird – und die Chinesen in gewohnter Manier es ebenfalls irgendwie...
mehr »

Business-Networking: Zeit zum Entrümpeln

4. Januar 2011
My Dashboard  threewords.me

Image via Wikipedia Geht Ihnen das auch so? Man blickt zum Jahreswechsel auf seine Kontaktdaten und fragt sich, wer sich da alles im Laufe eines Jahres so “hineingeschlichen” hat. Jede Menge von “Kontakten”, die vormals wichtig erschienen waren, sich im Laufe der Zeit aber als absolut überflüssiger Datenmüll entpuppt haben. Geht los mit dem...
mehr »

Kategorien



Wirtschaft


Get Adobe Flash player