Archive for Januar, 2011

Grenzen von Excel im Projektmanagement

31. Januar 2011
MS Excel im Projektmanagement kann auch zu Frust führen

Aus der Bürowelt ist es nicht mehr wegzudenken: Das Software-Paket MS-Office. Als einheitlich angelegte Grundlage für jede organisierte Tätigkeit bietet es die allgemein anerkannten Werkzeuge für die Bearbeitung von Texten, Präsentationsfolien und Tabellenkalkulationen. Gerade auch im Projektgeschäft erweisen sich Word, Powerpoint und Excel als beliebte Helfer im Alltag. In der Projektbesprechung werden die aktuellen...
mehr »

Online-Konferenz: Wirtschaftsblogger in Deutschland

29. Januar 2011
Eisberg

Image via Wikipedia Soeben haben wir, Dirk Elsner, Gertraud Pourheidari, Peter Addor und ich in der ersten Bloggerforum-Wirtschaft-Skype-Konferenz des Jahres 2011 darüber philosophiert, was aus den deutschen Wirtschaftsblogs im Allgemeinen und dem Bloggerforum insbesondere – nach einem Jahr im Netz – inzwischen so geworden ist. Zahlen vom Januar 2011: 81.000 Besucher in einem Jahr,...
mehr »

Finanzblog Award: Vom Schattendasein ins Rampenlicht?

25. Januar 2011

Haben Finanzblogs das Potential, vom Außenseiter zu den Vorreitern in einer vernetzten Medienwelt heran zu reifen? Denn wer die aktuelle Mindmap beim Blicklog vom Januar 2011 studiert, wird feststellen, dass die Zahl der Wirtschafts- und Finanzblogs weiter wächst. Von einer Revolution oder gar Etablierung eines neuen Medienformats zu sprechen, erscheint allerdings verfrüht. Dennoch: Die Szene der klassischen Wirtschaftsberichterstatter, Marktanalysten...
mehr »

7 Schritte beim intuitiven Umgang mit Komplexität

22. Januar 2011

Dass Reduzieren und Vereinfachen keine angemessenen Methoden im Umgang mit Komplexität sind, ist mittlerweile ja wohl allenthalben akzeptiert (es gebe aber immer noch Bildungsinstitute, sogar in der Schweiz, die davon noch nichts gehört haben!). Dass die Art und Weise, wie unser Gehirn komplexe Situationen verarbeitet, “Intuition” genannt wird, erstaunt offenbar immer noch einige Zeitgenossen....
mehr »

Die Welt der deutschsprachigen Wirtschaftsblogs Anfang 2011 (mit Mindmap)

16. Januar 2011

Es ist Zeit, einmal wieder auf die Welt der deutschsprachigen Wirtschaftsblogs zu schauen und hier das Update der Mindmap zu posten. Zum Jahresanfang verzeichnete die Mindmap des Blick Logs 165 Blogs in deutscher Sprache, die sich mit den verschiedensten Themen rund um die Wirtschaft befassen. Vor knapp einem Jahr beinhaltete die Übersicht nicht einmal...
mehr »

Hohe Kurse, leere Mägen, düstere Warnungen

16. Januar 2011

Vergesst 2012, vergesst die Inflation und die Deflation, vergesst auch den möglichen Börsencrash. Was uns in den kommenden Jahren die größten Sorgen bereiten wird, sind die Nahrungsmittel und deren Preise. Während die Wall Street darauf vertraut, dass Monsieur Bernanke auch dieses Problem lösen wird – und die Chinesen in gewohnter Manier es ebenfalls irgendwie...
mehr »

Wer "spekuliert" eigentlich gegen Portugal?

13. Januar 2011

Die Anleiheauktion Portugals lief gestern deutlich besser, als dies viele Beobachter erwartet haben. Aus dem Zinsschnäppchen für Investoren ist also vorerst nichts geworden. Ob es wirklich nur eine kurze Atempause ist, wie die Wiwo glaubt, oder damit so eine Art Turnaround der EURO-Schuldner geschafft ist, wird man frühestens in einigen Monaten wissen. Den Skeptikern...
mehr »

WikiLeaks vs. Wall Street: Kommt es wirklich zu einem Showdown, der eine Bank in die Tiefe reißt?

11. Januar 2011

Die Spannung der Wirtschaftsmedien steigt. Am Freitag fragte der TV-Sender CNBC bereits: Is Wikileaks About to Release Its Bank Cache? Die größte US-Bank, die Bank of America, gehört bekanntlich zu den Finanzinstituten, denen für Anfang dieses Jahres angekündigten neue Enthüllungen gelten sollen. Neben der US-Großbank, über die WikiLeaks laut eigenen Angaben Daten die Festplatte...
mehr »

Facebook: Wieviel ist das “Betriebssystem” des Netzwerkzeitalters wert?

7. Januar 2011

Nun prüft die US-Börsenaufsicht den Einstieg der Investmentbank Goldman Sachs bei Facebook, berichtete die Nachrichtenagentur AFP. Bei einem Börsengang wird viel Geld verdient, oder gleich wieder verbrannt. Schließlich sind in der “virtuellen Werteermittlung” rund 50 Milliarden US-Dollar eine ordentliche Summe. Soviel ist nämlich der soziale Netzwerkprimus Facebook mittlerweile wert, glaubt man zumindest den Rechenakrobaten von Goldman...
mehr »

Business-Networking: Zeit zum Entrümpeln

4. Januar 2011
My Dashboard  threewords.me

Image via Wikipedia Geht Ihnen das auch so? Man blickt zum Jahreswechsel auf seine Kontaktdaten und fragt sich, wer sich da alles im Laufe eines Jahres so “hineingeschlichen” hat. Jede Menge von “Kontakten”, die vormals wichtig erschienen waren, sich im Laufe der Zeit aber als absolut überflüssiger Datenmüll entpuppt haben. Geht los mit dem...
mehr »

Kategorien



Wirtschaft


Get Adobe Flash player