Archive for Februar, 2010

Schuldenfalle Unsozialstaat

24. Februar 2010

„Wir geben 177 Milliarden Euro aus für alle Sozialleistungen plus 38 Milliarden für die Zinsleistungen der vergangenen Schulden, das sind in der Summe 215 Milliarden. Demgegenüber steht, dass die Summe der Steuereinnahmen in diesem Jahr nicht ausreicht, um diese zwei Positionen, Zinsen und Sozialleistungen zu decken und zu finanzieren. D.h. der Staat geht nicht...
mehr »

Im Umgang mit Griechenland ist eine aktivere Rolle des IWF nötig

24. Februar 2010

Im Umgang mit der griechischen Schuldenkrise gibt es ein Grunddilemma, das das weitere Vorgehen für die EU-Regierungen nicht einfach macht. Einerseits ist eine dezidierte Reaktion notwendig, um die Märkte zu beruhigen und Vertrauen wieder herzustellen. Larry Summers hat das auf eine einfache Formel gebracht: “when markets overreact… policy needs to overreact as well”. Der...
mehr »

Hartz-IV-Aushilfen beim Pilotenstreik – FAZ-Karikatur

24. Februar 2010


mehr »

Mit Credit Default Swaps europäischer Schuldenmärkte abschießen?

23. Februar 2010

Fein, endlich ist es wieder so weit. Die bösen Instrumente, die Schuld an der griechischen, nein besser der europäischen Schuldenkrise sind, konnten ausgemacht werden. In diesen Tagen häufen sich nämlich wieder die Berichte (etwa hier im Handelsblatt), dass Großspekulanten mit Credit Default Swaps angeschlagene Schuldner, diesmal bevorzugt Staaten wie Griechenland oder Spanien, in die...
mehr »

Computeranimation: Spitzenleistung saarländischer Forscher

23. Februar 2010

Image via Wikipedia Es gibt sie tatsächlich noch – auch wenn sie heute beinahe ausschließlich auf Englisch publizieren: Deutsche Wissenschaftler, die faszinierende Fortschritte bringen. So zum Beispiel das Forschertrio um Dr. Ing. Thorsten Thormälen, Tobias Ritschel und Makoto Okabe vom Max-Planck-Institut für Informatik und dem Exzellenz-Cluster der Universität des Saarlandes. Wie der Informationsdienst der...
mehr »

Kant wäre gegen den Kauf der Steuerdaten-CD gewesen

22. Februar 2010

Entgegen des vor zwei Wochen vermittelten Eindrucks, ist der Ankaufkauf der CD mit Daten von Bankkunden aus der Schweiz noch längst nicht abgeschlossen (siehe FTD zur Diskussion). Die Süddeutsche fragte gestern sogar: Wo sind die Steuer-CDs?. Ökonomen hegen derweil Zweifel an der Qualität der Daten. Die vorgelegten Datenproben seien nicht repräsentativ und daher könne...
mehr »

Gedanken zur Wirtschaftsblogszene in Deutschland

21. Februar 2010

Die Peer2Peer-Kreditbörse Smava ist gerade dabei den Finance Blog of the Year zu küren. Natürlich ist dies vor allem eine PR-Aktion für Smava. Gleichwohl ist die ein willkommener Anlass, sich ein paar Gedanken zum Stand der Wirtschaftsblogszene in Deutschland zu machen. Gute Qualität, mangelnde Wahrnehmung? Über die Qualität der deutschen Wirtschaftsblogszene hat es bisher...
mehr »

North Dakota löst die Kreditkrise

19. Februar 2010

Amerikas einzige „sozialistische“ Bank macht Furore Vancouver, 19. Februar 2010 Sie gehört dem Staat, leiht ganz konservativ Kredite aus, macht ordentliche Gewinne dabei und kennt Derivate nur aus den Zeitungen. Die Bank of North Dakota ist das Produkt eines Bauernaufstandes zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Doch plötzlich, in der laufenden Krise – mit dem...
mehr »

Olympische Winterspiele: Medaillenmotor für die Wirtschaft

19. Februar 2010

View the vancouver2010.com medals‘ table Deutschland steht mit vier Goldmedaillen, vier Silber- und drei Bronzemedaillen derzeit auf Platz 2 hinter den USA – und das ist an sich ja doch ein erfreuliches sportliches Ergebnis, auch wenn für den deutschen Medaillensegen dieses Mal zuallererst die Damen – nicht die Herren – zuständig sind. Wie aber...
mehr »

Updates zu Goldmans kreativer Buchführung für Griechenland: Mängel der EU-Rechnungslegung?

18. Februar 2010

In den letzten Tagen sind weitere Informationen über die Unterstützung von Goldman Sachs für Griechenlands “kreative” Buchführung bekannt geworden. Bekannt heißt in diesem Fall, dass Rechercheure der Zeit in öffentlich verfügbaren Quellen fündig geworden sind (das Netz vergisst halt nichts). So hatte Nick Dunbar im Online Magazin Risk.net bereits 2003 ausführlich die Swapgeschäfte Griechenlands...
mehr »

Kategorien



Wirtschaft


Get Adobe Flash player